Nun ist es endlich so weit – unsere App ist online in einer sehr frühen Beta-Version…!

Gestern Abend wurde im innosabi-Büro in der Münchener Innenstadt festlich der virtuelle Vorhang geöffnet – gleichzeitig damit startete das erste Projekt: Ein Chutney für das Restaurant „der Gesellschaftsraum“ und den Koch Bernd Arold in München. In diesem Projekt werden facebook-Nutzer neue Chutney-Kreationen schaffen, die Bernd begleitet. Das Chutney, das die Teilnehmer zum Finalisten küren, kommt im Gesellschaftsraum eine Woche lang auf die Karte und die Gewinner bekommen es geschenkt! Im Laufe des Projektes werden die aktivsten Teilnehmer ein Päckchen mit ausgefallenen Zutaten zugesendet bekommen, damit sie in der eignen Küche kreativ werden können.

Standesgemäß hat Bernd gestern Abend nicht nur eine Visitenkarte aus Papier dagelassen, sondern das Projekt mit typischem Gesellschaftsraum-Fingerfood eingeleitet: Es gab ein Curry-Leinsamen-Brot, ein Tandoori-Cranberry-Senfsaat-Brot und dazu einen Steckrüben-Physalis Dip. Soooo lecker!

Wie das mit Beta-Versionen so ist, gibt es natürlich noch einige Bugs und Unregelmäßigkeiten. MIT facebook Fans aber GEGEN diverse facebook Bugs – ergo: am besten mit Mozilla testen. Wenn Ihr Ideen zur Verbesserung habt, könnt Ihr die im Projekt „unserAller“ auf der Projektseite loswerden. Wir freuen uns über Euren Input!