innosabi erweitert Gesellschafterkreis um webguerillas

innosabi hat durch eine Beteiligung der webguerillas GmbH ab sofort einen neuen Gesellschafter und Projektpartner an der Seite. Davon profitiert künftig insbesondere unsere Open Innovation-PlattformunserAller, deren Projekte jetzt verstärkt von innovativen Marketingkampagnen begleitet werden können.

Die Agentur webguerillas ist ein Full-Service-Dienstleister für Alternative Werbung. Zum Portfolio gehören alle Werbeformen im On- und Offline-Bereich, die das Zielpublikum mit unkonventionellen Ideen überraschen und unterhalten. Die Münchner Werber wurden vielfach ausgezeichnet und gehören zu den führenden Agenturen in Deutschland für Virale Kampagnen, Social-Media-Aktivitäten, Guerilla-, Word-of-Mouth-, Ambient- und Mobile Marketing, sowie für Blog- und Website-Konzepte.

„Der Zusammenschluss mit den webguerillas bietet uns einen wichtigen Mehrgewinn“ erklärt Jan Fischer, Geschäftsführer der innosabi GmbH. „Wir können vom Know-how der webguerillas profitieren, wenn es darum geht, Crowdsourcing-Projekte mit den übrigen Marketingaktivitäten zu vernetzen und so die Kommunikationspotenziale unserer Projekte voll auszuschöpfen. Durch die Zusammenarbeit mit den webguerillas profitieren unsere Kunden künftig von der enormen Social Media Kompetenz beider Unternehmen.“

Auch für die webguerillas eröffnet der Einstieg neue Perspektiven, weiß David Eicher, Geschäftsführer der webguerillas: „Mit der Beteiligung an innosabi ist ein wichtiger Schritt im Rahmen unserer Portfoliostrategie vollzogen. Für unsere Projekte bietet innosabi die perfekte technologische Ergänzung.“

Die von innosabi gegründete Open Innovation Plattform unserAller bietet Konsumenten die Möglichkeit, Produkte von morgen aktiv mitzugestalten – sei es in Bezug auf ihre Optik, den Geschmack, das verarbeitete Material oder ihren Namen. In den Open Innovation Projekten auf unserAller werden Produkte bis zur Marktreife und in die Verkaufsregale gebracht. In den ersten Projekten entwickelten mehrere tausende Konsumenten auf unserAller so beispielsweise mit dem Drogeriemarkt dm eine Duschcreme für die dm-Qualitätsmarke Balea, drei Salatdressings für Egi-Öl, ein Senf-Set mit Mari-Senf sowie ein Badebombenset. Mittlerweile gehört die unserAller-Community mit rund 11.000 Mitentwicklern zu einer der größten in Deutschland.

Erste Berichterstattung findet sich in der Horizont, der Internet World Business und der Print-Ausgabe der Werben und Verkaufen.

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit!