"Die Betreiber sind Mittler zwischen den Welten"

In den letzten Wochen haben verschiedenste Blogger über unsere Co-Creation Plattform unserAller berichtet. Die Hightlights fassen wir Ihnen hier zusammen:

nogoldfish beschreibt den Mechanismus hinter unserAller: „Nicht jedes Unternehmen kann es sich leisten, eine Masse selbst zu mobilisieren. Das haben schlaue Menschen erkannt und entsprechende Plattformen gebildet. Die Betreiber sind Mittler zwischen den Welten. Auf der einen Seite ein Haufen Ameisen, die die Welt verändern wollen, auf der anderen, Unternehmen, die Outsourcing der neuen Generation betreiben. Die Plattformen stellen Infrastruktur zur Verfügung und aktivieren das kollektive Gehirn.“

Claudia Pelzer vom Crowdsourcingblog schreibt in Ihrem Interview mit innosabi CEO Catharina van Delden: „Passive, gleichgültige Konsumenten waren gestern. Heute wird längst mitbestimmt, gevotet und gestaltet, was das Zeug hält. Da die meisten Unternehmen aber keine eigenen Plattformen betreiben (wollen), bieten externe Dienstleister und Ideenplattformen ihre Tools – oftmals auch White Label Lösung an. So beispielsweise die Münchener Plattform unserAller.“

Ein weiteres Interview finden Sie auf ideamensch, Infos bei „selbstständig im Netz“ und wer die Nürnberger Nachrichten liest, hat auch hier Informationen über unserAller im Zusammenhang mit Veränderungen von Arbeitsweise im 21. Jahrhundert finden könnnen.