BITKOM Leitfaden Social Media mit Beitrag über Crowdsourced Innovation

Einer der erfolgreichsten BITKOM Leitfäden ist nun in einer neuen (inzwischen dritten) Version erschienen, überarbeitet vom Arbeitskreis Social Media: Der BITKOM Leitfaden Social Media. Schritt für Schritt erläutert er die einzelnen Aspekte, die für ein Engagement in Social Media wichtig sind. Er zeigt verschiedene Möglichkeiten der Social Media-Implementierung auf und hilft, Business-Potenziale zu identifizieren.

Besonders freut uns, das wir von innosabi den neu geschaffenen Themenbereich Crowdsourced Innovation mitgestalten konnten! Den vollständigen Leitfaden finden Sie hier, auszugsweise aus dem Kapitel 1.8 „Innovation Management mit Social Media“ hier der Abschnitt „Eine neue Kultur der Interaktion im Social Web“:

„Der Kunde als »Presumer« will noch vor Markteinführung (daher »pre«) in den Entstehungsprozess neuer Produkte einbezogen werden. Er will in Social Media nicht mehr nur seine Service- und Informationswünsche adressiert sehen, sondern fordert aktive Mitsprache bei der Entstehung neuer Angebote. Crowdsourced Innovation nutzt diese neue kommunikative und interaktive Kultur: Durch die aktive Einbeziehung vieler Menschen in Innovationsprozesse entstehen in kollaborativen Ansätzen neue Produktkonzepte. Strategisch geplant und koordiniert kann Crowdsourced Innovation helfen, die Social MediaAktivitäten von Unternehmen in Wettbewerbsvorteile zu übersetzen.

Vorbei sind die Zeiten, in denen Unternehmen nur durch Marktforschung und Fokusgruppen die Wünsche der Verbraucher in Innovationsprozesse integrieren konnten. Unternehmen aller Branchen können Externe dank Social Media entlang des gesamten Innovationsprozesses integrieren – von der Ideengenerierung, über Prototypentests hin zu Ausgestaltung von Kommunikationsstrategien und Word of Mouth-Kampagnen.“