Neue Case Study: Deutsche Bank meets innosabi

Wie die Deutsche Bank die innosabi Technologie nutzt

Es gibt viele Situationen, da ist schnelles und direktes Feedback ein echter Gewinn. Ein Beispiel dafür ist ein Hackathon. Das Ziel eines Hackathons im Allgemeinen ist es, in einem kurzen Zeitrahmen ein nützliches, kreatives (Software-)Produkt herzustellen und damit ein Problem zu lösen. Beim Texxfactor Hackathon, organisiert von der Deutschen Bank und FinLeap, lag der Fokus auf Produkte für die Finanzbranche. Da nicht nur eine kreative Lösung zu entwickeln, sondern auch eine, die den Bedürfnissen der Nutzer entspricht, ist gar nicht so leicht. Hier kommt der innosabi Supercharger ins Spiel, der es den Teilnehmerinnen ermöglicht hat, in kürzester Zeit Feedback zu ihren Ideen einzuholen und damit jene davon umzusetzen, die von den Nutzern positive Rückmeldungen bekommt.

Wie das genau funktioniert hat, welche Vorteile der innosabi Supercharger mit sich bringt und was die Deutsche Bank über iterative Feedbackschleifen im Innovationsprozess denkt, haben wir in unserer neuen Case Study zusammengefasst. Lesen Sie mehr über die innosabi Technologie im Einsatz beim Deutsche Bank Hackathon und bekommen Sie spannende Insights im Video-Interview mit Christine Mathan, Manager Disruptive & Strategic Programs der Deutschen Bank.