Innovation Case Study – Deutsche Bank

innosabi Technologie im Einsatz beim Deutsche Bank Hackathon

29 Hackerinnen nutzten bei einem Hackathon der Deutschen Bank den innosabi Supercharger für direktes, schnelles Feedback zu ihren Produktideen

Digitalisierung ist in der heutigen Zeit allgegenwärtig. Sie ist eine Chance, aber auch eine Herausforderung. Unternehmen müssen mit der schnellen Entwicklung Schritt halten, um wettbewerbsfähig zu bleiben – denn die Bedürfnisse ihrer Kunden und Konsumenten verändern sich ebenso rasant. Um dieses Problem zu lösen, setzt die Deutsche Bank auf den innosabi Supercharger.

Ein Bereich, in dem neue Entwicklungen wie Big Data oder Blockchain den Wandel besonders beschleunigen, ist der Finanzsektor. Der Finanzmarkt, der zuvor überwiegend aus großen, etablierten Banken bestand, wird jetzt auch von kleinen FinTechs erschlossen.

Es ist genau dieser Wandel, der nicht nur den Wettbewerb verändert, sondern auch das Nutzungsverhalten und die Erwartungen der Kunden. Ein Wandel, der einen Bedarf an neuen Produktkonzepten und Geschäftsmodellen weckt. Um mit der Agilität von Startups mithalten zu können, suchen Finanzunternehmen häufig Orientierung in Hub-Initativen oder der FinTech-Szene selbst. Doch wie können große Unternehmen aus eigener Kraft „das Ohr am Markt“ behalten, um Kundenbedürfnisse frühzeitig zu erkennen?

Den Kunden verstehen

Im April 2018 veranstaltet die Deutsche Bank gemeinsam mit dem FinTech Incubator FinLeap einen Female Hackathon. 29 Hackerinnen in sieben Teams stellen sich einer Challenge: „Eine Lösung von Frauen für Frauen zu entwickeln: Sie sollte Frauen dabei unterstützen, ihre Finanzsituation vom Berufseinstieg, über Familiengründung, Wiedereinstieg in den Job bis hin zur Rente zu überblicken und zu planen.“ Zwei Tage hatten die Teams Zeit, um sich dieser Herausforderung zu stellen, erste Prototypen zu entwickeln und mit dem innosabi Supercharger direkt Feedback zu ihren Ideen einzuholen.

Um bei der Ideen- und der Produktentwicklung während des Hackathons die Bedürfnisse ihrer Kunden nicht aus den Augen zu verlieren, hat die Deutsche Bank den innosabi Supercharger für direktes, schnelles Feedback zu Produktideen genutzt.

Die Möglichkeit, in kürzester Zeit Feedback zu Produktideen zu bekommen, hat direkten Einfluss auf die Ergebnisse. Team Ryca hat ihr ursprüngliches Vorhaben nach der Befragung mithilfe des innosabi Superchargers noch einmal umgekrempelt – denn ihre Idee war zwar gut, hat jedoch nicht zu den Bedürfnissen der potenziellen Kunden gepasst. „Wir haben den Supercharger genutzt, um sicherzustellen, dass wir unsere Idee in die richtige Richtung entwickeln – passend zu den Nutzerbedürfnissen“, so Team SpaceHamster.

Mit dem innosabi Supercharger haben die Teams insgesamt 43 Fragen an die Community gestellt und quasi über Nacht Antworten von 180 Personen erhalten. Dank des schnellen Feedbacks können die Teilnehmerinnen ihre Ideen weiter ausarbeiten – in dem Wissen auf dem richtigen Weg zu sein. Auf diese Weise wird das Format des Hackathons, das offline stattfindet, durch einen Online-Ansatz erweitert und verbessert.

„Der Supercharger ist an verschiedenen Stationen im Innovationprozess sinnvoll einsetzbar ist, so wie wir das im Kleinen beim TexxFactor Hackathon gesehen haben. Dort konnte der innosabi Supercharger vom Beginn bis zum Ende, also von der Ideenentwicklung bis zur fertigen Lösung immer wieder eingesetzt werden.“
– Christine Mathan, Manager Disruptive & Strategic Programs, Deutsche Bank

Bessere Ergebnisse erzielen

Das Prinzip des schnellen, direkten Feedbacks wie es die Deutsche Bank im TexxFactor Hackathon angewendet hat, lässt sich auch auf große Projekte innerhalb eines Unternehmens übertragen. Anstatt fertige Produkte testen zu lassen, kann bereits im Ideenstadium Feedback eingeholt werden, Prototypen mit potenziellen Nutzern getestet und das Produkt mit jeder iterativen Feedbackschleife weiter angepasst werden. Für mehr Geschwindigkeit im Innovationsprozess ist es von Vorteil, Kunden regelmäßig einzubinden.

innosabi Supercharger Innovation Case Study Deutsche Bank

Supercharged Feedback ist eine Methode, mit der man Feedback von Konsumenten aus der ganzen Welt einholt. Und zwar nicht in langwierigen Marktforschungsstudien, sondern innerhalb weniger Minuten und direkt über die eigene innosabi Plattform. Die Software macht das möglich, indem über verschiedene Schnittstellen über 2 Millionen Menschen in existierenden online Communities aus der ganzen Welt erreicht werden. Die ersten Antworten werden bereits innerhalb weniger Minuten erscheinen. Kreative Ideengenerierung, qualitatives Feedback oder quantitative Umfrageformate können Sie so schnell und unkompliziert mit einer großen Anzahl an Personen durchführen. Sowohl als einmalige Fragewelle als auch in mehrphasigen, iterativen Innovationsprojekten.

Interesse am innosabi Supercharger?

Überzeugen Sie sich selbst von den Möglichkeiten der innosabi Technologie bei einer persönlichen Demo via Screencast.

Fields marked with an * are required

Die Datenschutzbestimmungen finden Sie unter innosabi.com/datenschutz