ISSUE #03

ISSUE #03

BUSINESS MODEL INNOVATION
EINE CASE STUDY DER MESSE MÜNCHEN

Innovation bezieht sich neben neuen Produkten und Dienstleistungen auch auf die Gestaltung neuer Geschäftsmodelle. Die Erschließung neuer Geschäftsfelder oder die Erweiterung der bestehenden Tätigkeiten ist mitunter die größte Herausforderung für Unternehmen. Wie Business Model Innovation erfolgreich funktionieren kann, zeigt das Beispiel der Messe München, die ihr Angebot als Messedienstleister erweitert und sich als branchenübergreifender Vernetzer und Partner für Open Innovation positioniert. In einem ausführlichen Interview erklärt Dr. Nina Schniering, Leiterin Unternehmensentwicklung Messe München, diesen neuen Ansatz und geht dabei auch auf ihre Erfahrung in der Zusammenarbeit mit innosabi ein. Ergänzend gibt es dazu einen interessanten Beitrag in der aktuellen Ausgabe der Computerwoche, den Sie hier finden können.

Erfahren Sie hier mehr

STUDIE ZU MOTIVEN UND ZIELEN IN OPEN INNOVATION PROJEKTEN MIT DER FAU

Eine aktuelle Studie und Case Study der Friedrich Alexander Universität Erlangen-Nürnberg hat die Motivation von Teilnehmern sowie die strategischen Ziele von Unternehmen bei Open Innovation Projekten näher untersucht. Bei der Befragung auf der Medical Valley Innovation Plattform, basierend auf innosabi Technologie, kamen zahlreiche wertvolle Details zum Vorschein, mit denen sich Projekte und Communities in Zukunft noch effektiver umsetzen lassen. Unter anderem wünschen sich die Teilnehmer umfangreiche Kollaborationsmöglichkeiten mit anderen Experten und eine dauerhafte Einbeziehung in Innovationsprozesse.

Erfahren Sie hier mehr

CROWDSOURCED INNOVATION FÜR DIE ENERGIEWENDE

Die Energiewende ist ein Thema, das uns alle betrifft und weiterhin viele offene und herausfordernde Fragen aufweist. Gerade solche Themen profitieren von Ideen, die von außerhalb der politischen Diskussion oder Expertenkreisen kommen. Um neue Lösungsansätze für die Zukunft der Energieversorgung zu gewinnen, haben die Stadtwerke Augsburg und erdgas schwaben einen offenen Innovationsprozess mit innosabi gestartet und Verbraucher dazu eingeladen, an innovativen Konzepten mitzuarbeiten.

INNOVATIONSPLATTFORM FÜR MOBILITÄT UND FAHRZEUGSERVICES

Mobilität ist einer der wichtigsten Bereiche unserer Gesellschaft und daher stets im Fokus von Innovation. Carsharing, Elektrofahrzeuge oder intelligente Verkehrssysteme sind nur einige Beispiele für die aktuellsten Entwicklungen. Um innerhalb dieses spannenden Wandels neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, hat der TÜV SÜD Auto Service eine Crowdsourced Innovation Plattform mit innosabi ins Leben gerufen. Auf TÜV SÜD Autoideen kann sich jeder dabei einbringen, die Fahrzeugservices der Zukunft mitzugestalten. Die erste Fragestellung läuft bereits und ist bis zum 5. Mai offen für Ihre Vorschläge.

Erfahren Sie hier mehr

RICHTUNGSWEISENDE VERBINDUNG VON OPEN INNOVATION UND MICROTASKS

Weltweit nutzen Millionen von Menschen sogenannte Microtask Plattformen, um kleine Aufgaben, wie z.B. Verschlagwortung von Bildern, Übersetzungen oder Beantworten von Marktforschungsumfragen, zu bearbeiten. Die innosabi Crowd Supercharger Technologie hat eine einzigartige Verbindung dieser Microtasks mit Open Innovation im Rahmen unserer Basis Technologie geschaffen. Besonders in der Versicherungsbranche setzt man aktuell auf diese Verknüpfung. Innovationsfragen werden nicht mit einer dauerhaften Community aus Mitarbeitern oder Kunden diskutiert, sondern als Microtasks an Menschen aus der ganzen Welt gerichtet, um so vor allem auf komplett neues Wissen zu stoßen. Dabei können gezielt bestimmte Regionen oder Altersgruppen adressiert werden.

AKTUELLE OPEN INNOVATION PROJEKTE IN DER SPORTBRANCHE

Die Plattform ISPO OPEN INNOVATION, die wir in Zusammenarbeit mit der Messe München International betreiben, bietet derzeit wieder mehrere Projekte, bei denen sich Profis, Hobbysportler und Verbraucher in der Produktentwicklung einbringen können. Unter anderem können Teilnehmer gemeinsam mit dem Hersteller MIPS innovative Sicherheitsausrüstung entwickeln oder neuartige Funktionsmaterialien von Toray in den Jacken von Bergans und Haglöfs testen.

Erfahren Sie hier mehr

OFFENE PRODUKTENTWICKLUNG IN DER UNTERHALTUNGSBRANCHE

Auf PROJECT:ENTERTAIN, der Crowdsourcing Plattform für die Unterhaltungsbranche, basierend auf innosabi Technologie, dreht sich derzeit alles um das wahrscheinlich berühmteste Schaf der Fernsehgeschichte. Fans der Sendung Shaun das Schaf können in einem mehrstufigen Crowdsourcing Projekt mitbestimmen, welche Episoden der dritten und vierten Staffel auf die Best-of DVD kommen sollen. Dabei setzt die Plattform nicht nur einen komplexen Abstimmungsprozess um, sondern bindet auch alle Episoden als Videocontent ein.

Erfahren Sie hier mehr

INNOVATIVE ANSÄTZE IM IDEENMANAGEMENT

Das Ideenmanagement in Unternehmen baut traditionell auf einem Gutachtermodell auf: Mitarbeiter reichen Ideen ein, die dann von einem Vorgesetzten oder Experten bewertet werden. Dabei können viele Probleme, wie z.B. Ideenstau oder fehlende Motivation, auftreten. Das Deutsche Institut für Betriebswirtschaft (DIB) diskutiert solche Probleme und mögliche Lösungen auf einer eigenen Crowdsourced Innovation Plattform von innosabi, um das Ideenmanagement der Zukunft zu entwickeln.

CROWDSOURCED INNOVATION IN DER ZEIT

Im Januar hat die ZEIT einen ausführlichen Artikel über Crowdsourcing in der Produktentwicklung und die Arbeit von innosabi veröffentlicht. Dabei geht es unter anderem um die Möglichkeit, Kunden in die Entwicklung miteinzubeziehen und so langfristige, emotionale Bindung zum Produkt und dem Unternehmen aufzubauen.

Erfahren Sie hier mehr

INNOSABI INNOVATORS STUDIO

Unsere Methoden, die wir über die Jahre hinweg stetig weiterentwickelt haben, sollen kein Geheimnis sein. Wir sind überzeugt, dass alle Unternehmen, Verbraucher und letztendlich die gesamte Gesellschaft von mehr Offenheit und mehr Dialog profitieren können. Im Februar haben wir daher die Premiere des innovators studio gefeiert – ein Webcast, in dem wir allen Interessierten unsere Methode mit zahlreichen Praxisbeispielen vorstellen.

Melden Sie sich hier an

Sie möchten die aktuellsten Informationen?

Tragen Sie sich hier für die nächsten Ausgaben der innosabi quarterly mit den neuesten Entwicklungen, Trends und Case Studies rund um Crowdsourced Innovation ein.

Fields marked with an * are required