Bayern Innovativ GmbH

Bayern Innovativ GmbH

Innovationen entstehen vor allem dort, wo Kompetenzen aus verschiedenen Disziplinen zusammentreffen. Die 1995 auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung gegründete Bayern Innovativ GmbH bildet daher zielgerichtet immer neue Schnittmengen zwischen potenziellen Kooperationspartnern aus unterschiedlichsten Branchen und Technologien, um insbesondere die Innovationsdynamik kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU) zu erhöhen. Bayern Innovativ verknüpft Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft auf allen Stufen der Wertschöpfungskette und unterstützt sie mit maßgeschneiderten Dienstleistungen dabei, vorhandene Lücken in Technologien, Supply Chains und Absatzkanälen zu schließen.
Die Netzwerke der Bayern Innovativ GmbH umfassen aktuell rund 80.000 Akteure aus 40.000 Unternehmen und Forschungsinstituten und 80 partnerschaftlich verbundene Netzwerk-Organisationen. Im Fokus der Aktivitäten stehen die fünf zukunftsorientierten Kompetenzfelder Digitalisierung, Energie, Gesundheit, Material und Mobilität.
http://www.bayern-innovativ.de/

Rolle im Projekt knowledge@all

Hauptaufgabe der Bayern Innovativ ist die des Multiplikationspartners. Hierzu gehört neben dem Technologie-und Wissenstransfer auch die Diskussion der Plattformanforderungen mit unterschiedlichen Branchen. Zudem ist die Bayern Innovativ für einen Teil der Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Interessierte Firmen sollen so über die Fortschritte und Ergebnisse des Projekts frühzeitig informiert werden.